18.04.2019

Vom Pulver zur Brille

Das Ergebnis ist hoch funktionaler Minimalismus,

sowohl in Sachen Herstellung als auch auf Produktebene.

DESIGN. Mithilfe von Konstruktionsprogrammen hauchen unsere Designer und Konstrukteure der ROLF-3D-Druck-Brille Leben und Eleganz ein.

Von der Grundform bis zu den technischen Innovationen, wie Brillengelenk und Verglasungsdetails, wird alles in 3D Programmen konstruiert und optimiert. 

Danach muss das Ganze unseren “Designtest” bestehen. Aufbau, Passform und Funktionalität werden geprüft und für den Titanium Druck freigegeben.
 
PRODUKTION. Nun startet der 3D Druck - aus Pulver und Hitze entstehen die Brillenrohlinge. 

Danach werden die Fassungen von geschulten Brillenmachern geschliffen, gestrahlt, beschichtet, geprüft und für die finale Bearbeitung freigegeben. 
 

INNOVATION. Besonderes Augenmerk bekommt dabei unser multidirektionales FLEXLOCK Brillengelenk. Ein gedruckter Einsatz und ein Gummiring verbinden die Brillenfront mit dem Bügel.

ROLF-eyewear-titan-sun-MEX-ROLF Spectacles-ROLF - Roland Wolf GmbH-Mühlbachweg 6 6671 Weißenbach Tirol . Austria Titanium-ROLF Spectacles-ROLF - Roland Wolf GmbH-Mühlbachweg 6 6671 Weißenbach Tirol . Austria