Bohnenbrille

Die Bohnenbrille der Marke Rolf setzt neue Maßstäbe

Bohnenbrille | stylisch und robust

Eine Brille aus Bohnen? Kann das schon etwas gescheites sein? Ja, und wie! Diese Bohnenbrillen aus Tirol haben in den letzten Jahren einen Award nach dem anderen gewonnen. Warum? Weil sie so gut sind! Sie sind derart robust, dass man sogar mit dem Auto darüber fahren kann, ohne dass der Rahmen kaputt geht. Auch die Scharniere sind nicht kaputt zu kriegen, denn Sie lassen sich in alle richtigen verdrehen und finden immer zurück zur perfekten Ausgangsposition. Der Werkstoff der Rizinusbohnen ist herausragend und hat auch noch weitere, große Vorteile.

Doch eines der wichtigsten Sachen zuerst! Rolf hat mit der Substance Kollektion eine richtig stylische, toll aussehende Kollektion von Brillen geschaffen. Elegant, zeitlos und sporty in einem. Eine Brille, die man wirklich zu jedem Anlass tragen kann. Regelmäßig werde ich darauf angesprochen, was das für eine Brille sei. Ich bekomme nicht nur bewundernde Blicke, sondern auch Entsetzen, wenn ich die Bügel verdrehe und verbiege, aber der Brille nichts passiert. Die Blicke der Leute sind köstlich. Am Ende will Sie jeder mal aufsetzen und ist begeistert. Seht euch die neue Substance Kollektion an!

Rolf Bohnenbrille

Höchster Komfort

Bohnenbrillen stechen aber auch durch andere Vorteile heraus. Ihr Tragekomfort ist gegenüber Plastikbrillen herausragend. Man spürt schon beim ersten Aufsetzen, dass sich diese Brille natürlich anfühlt. 

Brillen als Plastik werden immer eher als Fremdkörper auf der Nase wahrgenommen. Bei der Bohnenbrille hat man das Gefühl, sie kommt direkt aus der Natur und passt perfekt. Und genau das tut sie auch, sie ist direkt aus der Natur, eben aus dem natürlichen Werkstoff der Bohnen. Absolut genial! Wir garantieren, einmal aufgesetzt, willst du keine andere Brille mehr.

Ache

greyblue

Maas

Mocca

Bohnenbrillen legen neue Maßstäbe in der Brillenfertigung. Nachhaltig & stylisch!

Bohnenbrille | Endlich nachhaltige Brillen

Jeder weiß, Plastik ist das Gegenteil von Nachhaltigkeit und alles andere als gut für unseren Planeten! Würden wir nur mehr Produkte in unseren Alltag integrieren, die aus natürlichen Materialien entstehen und keinen Müll verursachen. Und genau das macht die Bohnenbrille von Rolf so genial. Man hat einfach rundum ein gutes Gewissen, und das zurecht!

Mehr über die Entstehung der Firma Rolf findest du übrigen in diesem Artikel.

Der Wunderbaum – die Rizinusbohne – ist ein sehr schnell wachsender Baum, der in großen Mengen in Nordost-Afrika und dem Nahen Osten beheimatet ist. Er wächst bis zu sechs Meter in vier Monaten und trägt seinen Namen daher nicht zu Unrecht.

Rolf hat sich den Wunderbaum als Material für die Produktion der neuen Brillen ausgesucht. Denn alle Rolf Brillen sollten aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt werden. Hier sind Leute am Werk, die Handwerkskunst, Ideenreichtum und die Natur im Herzen tragen.

Häufige Fragen

Aus den Bohnen Wunderbaumes, wird Öl gemacht. Das Öl wird dann zu Pulver verarbeitet, woraus dann das Ausgangsmaterial für die Bohnenbrille entsteht. Das Besondere an dieser Brille ist, dass sie aus einem pflanzenbasierenden Material besteht und mit einer zukunftsträchtigen Technologie – dem 3-D-Drucker – gefertigt wird. Das Gelenk wird hier gleich mitgedruckt, das heißt die Brille besteht eigentlich nur noch aus drei Teilen – der Front, zwei Bügeln und zwei Gummis.

Die größten Vorteile sind Ihre Nachhaltigkeit, das natürliche Gefühl auf der Haut und die unglaubliche Robustheit des Rahmens. Zudem ist es durch den Herstellungsprozess möglich, wirklich tolle, flexible Designs zu entwerfen.

Ganz ehrlich… das haben wir bisher nicht rausfinden können. Am ehesten, dass manche Menschen erstmal skeptisch sind, ob das Ganze schon was Gescheites ist. Aber wenn Sie dann die Brille in der Hand haben, selbst begutachten und aufsetzen, ändert sich deren Meinung stets schlagartig.

Rechts unten finden Sie einen Button zum Shopfinder, wo sie einen Optiker mit Rolf Brillen ganz in Ihrer Nähe finden. Wir sind international mit unseren Brillen vertreten.

Rizinusbohne ist eine aus Asien stammende Pflanze, die bei uns schon seit dem Mittelalter angebaut wird. Sie wächst in der Natur im Süden Europas, in Afrika und in der arabischen Welt.

Die Rizinusbohne liebt warme Temperaturen und trockene Böden und kann sich dort sehr gut vermehren.

Durch ihre langen Stängel ist sie ein idealer Windschutz für andere Pflanzen, sie kann aber auch als Zierpflanze verwendet werden.

Rizinusöl gehört zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit und wurde bereits vor 5000 Jahren von den Sumerern verwendet. Es verfügt über ganz besondere Eigenschaften: Es ist reich an Omega-6-Fettsäuren und enthält Vitamin E sowie Carotinoiden. Zudem ist sie ein genialer Werkstoff.

Teile diese Seite

Zu den Shops