12.02.2019

STATE-OF-THE-ART TECHNOLOGY MEETS HIGH-END DESIGN

Bereits seit zehn Jahren steht ROLF SPECTACLES mit Sitz im idyllischen Tirol für anspruchsvolles Design in Kombination mit natürlichen Materialien. Die Holz-, Stein- und Horn-brillen aus eigener Produktion sind nicht nur hervorragend für Allergiker geeignet, sondern auch mehrfach mit hoch-rangigen internationalen Designpreisen im Brillenhandwerk prämiert, etwa dem iF Design Award. Als treibende Kraft nennt das Label den ständigen Blick nach vorn: „Unsere Mission ist, bahnbrechende Innovationen zu schaffen, neue Trends zu setzen und dabei unseren Wurzeln treu zu bleiben“

Zu bahnbrechenden Innovationen zählt für ROLF SPECTACLES auch die Erforschung neuer Materialien. So stellte das Label bereits vor vier Jahren die Frage: Weshalb werden eigentlich fast alle Titanbrillen in Japan hergestellt? Wäre eine Titan-Kollektion auf ROLF-Qualitätsniveau auch vor der eigenen Haustür möglich? Zielsetzung war es, eine ‚visionäre Brillenfassung‘ ohne Kompromisse herzustellen und die Produktionskette so regional wie möglich zu halten, also alles in Österreich und Süddeutschland zu fertigen.

 

 

Artikel lesen.

 

spectr magazine